Pressemitteilung

Doppelsieg für KNAUS beim European Innovation Award

KNAUS TABBERT AGveröffentlicht am 20.01.2023 um 16:30 Uhr
Das Produktmanagement von Knaus Tabbert

Gemeinsam mit den Dolde Medien-Chefredakteuren Simon Ribnitzky (links) und Raymond Eckl (rechts)

  • KNAUS TOURER CUV siegt in der Kategorie Konzept 
  • KNAUS AZUR dominiert die Kategorie Technologie
  • European Innovation Award gilt als begehrte Trophäe
  • Redakteure von 17 Fachmagazinen bilden die Jury


Stuttgart/Jandelsbrunn, Januar 2023. Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, doch für KNAUS gibt es bereits mehrere Gründe zum Jubeln. So sicherten sich beim European Innovation Award 2023 mit dem KNAUS TOURER CUV und dem Knaus AZUR gleich zwei Innovationen aus Jandelsbrunn souveräne Siege in ihrer jeweiligen Kategorie. „Der Wettbewerb gilt als einer der renommiertesten der Branche‟, sagt Gerd Adamietzki, Vorstand der Knaus Tabbert AG: „Wir freuen uns sehr über diese beiden Auszeichnungen, die unsere lange Erfolgsgeschichte als Innovationsführer der Reisemobil‐ und Caravaning‐Industrie fortschreiben.”

Als von Grund auf revolutionär gedachte und viel beachtete Neuheit gewinnt der kompakte KNAUS TOURER CUV auf Basis des Volkswagen T6.1 die Kategorie Konzept. Mit ihm bietet erstmals ein Reisemobil, das auf der Straße so elegant, schlank und wendig unterwegs ist wie ein Modell der Urban Class, beim Wohnen bis zu vier Personen ein überraschend üppiges Raumangebot, inklusive eines vollwertigen Bades und über 1,90 Meter Stehhöhe. Dass der neue KNAUS TOURER CUV beides kann – klein und groß sein, ohne dabei Kompromisse einzugehen – hat ihm den European Innovation Award gesichert.

Die Kategorie Technologie des European Innovation Award gewinnt der KNAUS AZUR. Bei der Fertigung dieses Wohnwagens kommt ein revolutionärer FibreFrame zum Einsatz, der konventionelle Bauweisen weit hinter sich lässt: Mit seiner von Grund auf neuen, selbsttragenden Konstruktion unterstreicht Knaus seinen Anspruch, modernste, zukunftsgerichtete Lösungen zur Marktreife zu entwickeln. Ein stabiler und leichter Kunststoffrahmen, der zudem mit einer „selbstheilenden‟ Oberfläche fasziniert, bildet beim KNAUS AZUR die stabile Statik des Aufbaus.

Der European Innovation Award zeichnet 2023 bereits zum dreizehnten Mal in Folge die innovativsten Produkte der Caravaning‐Branche in 17 Kategorien aus. Als internationaler Wettbewerb genießt er hohes Ansehen und gilt als begehrte Auszeichnung für Hersteller und Zulieferer von Reisemobilen, Camper Vans, Wohnwagen oder Zubehör. Initiiert und getragen wird er von etablierten Fachmagazinen mit ihren Chefredakteuren, Testern und Produktexperten sowie Bloggern aus 15 europäischen Ländern. Der European Innovation Award legt seinen Fokus auf zukunftsweisende Entwicklungen in einer Branche, die sich mit Leidenschaft, Können und Expertise der Freizeitqualität von Millionen Menschen verschrieben hat.

Traditionell findet die Verleihung der Preise im Rahmen der CMT in Stuttgart statt, der weltgrößten Publikumsmesse für Freizeit und Tourismus und der größten Urlaubsmesse Europas. Initiator, Schirmherr und Gastgeber des European Innovation Award ist der Dolde Medien Verlag aus Stuttgart, der die Titel Reisemobil International, Camping Cars & Caravans und Camper Vans herausgibt.

Über die Knaus Tabbert AG

Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte in Deutschland sind Mottgers und Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn.

Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: DE000A2YN504) notiert und erzielte im Jahr 2021 mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, MORELO und dem Vermietservice RENT AND TRAVEL einen Umsatz von knapp 850 Millionen Euro und produzierte mit rund 3.500 Mitarbeitern mehr als 25.000 Freizeitmobile.

Kontakt

Stefan V. Diehl – Presse

Knaus Tabbert AG
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn

Telefon: +49 8583 21 – 300
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: s.diehl@knaustabbert.de

Nicole Schindler – Presse

Knaus Tabbert AG
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn

Telefon: +49 8583 21 – 396
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: n.schindler@knaustabbert.de