Zwischenfazit Caravan Salon Düsseldorf

Konzern // Pressemitteilung

veröffentlicht am 02.09.2019 um 15:00 Uhr

Besuchermagnet

Der neue KNAUS SPORT&FUN BLACK SELECTION.

Fulminantes erstes Messe-Wochenende für Knaus Tabbert

Düsseldorf/Jandelsbrunn. Ein erneuter Besucher‐Rekord am ersten Wochenende des Caravan Salons in Düsseldorf (CSD): In den ersten Tagen der weltgrößten Campingmesse herrschte beste Stimmung. Noch nie in der Geschichte des CSD gab es am ersten Wochenende mehr Besucher als 2019 (80.000 Gäste). Und auch Knaus Tabbert schrieb hervorragende Zahlen: Ein Zuwachs bei den Verkäufen im zweistelligen Prozentbereich gegenüber dem ersten CSD‐Wochenende 2019 (und 2018 war bereits Rekordjahr für Knaus Tabbert) zeigt, dass der Boom in der Camping‐Branche und die Nachfrage nach Fahrzeugen von KNAUS, WEINSBERG, TABBERT, T@B und MORELO ungebrochen ist.

Am Samstag und Sonntag, den ersten beiden öffentlichen Besuchertagen, strömten zahlreiche begeisterte Kunden in die Knaus Tabbert‐Halle 4, in Halle 15 zu den CUVs sowie in Halle 5 zu MORELO. Viele Gäste besuchten auch den Stand der erfolgreichen Vermietmarke RENT AND TRAVEL sowie die Knaus Tabbert‐Innovationsbühne. Dort ist von informativen Marken‐Präsentationen über Vorträge von Kooperationspartnern, wie LeadingCampings, Landvergnügen oder Wigo‐Zelte, bis zu Spitzensportlerin und Camperin Kati Wilhelm vielfältiges Programm zu sehen. Und wie jedes Jahr zieht das Knaus Tabbert‐Glücksrad, bei dem es Fan‐Artikel der einzelnen Marken zu gewinnen gibt, viele Zuschauer vor die Bühne.

Zum Messe‐Auftakt besuchten zahlreiche Medienvertreter die Knaus Tabbert‐Pressekonferenz am Freitag (Fachbesucher‐Tag),  informierten sich dort über die spannenden Neuheiten und konnten im Anschluss bei einer Brotzeit mit Weißwurst und Brezen ins Gespräch kommen, zu der der Hersteller – getreu seinem niederbayerischem Hauptsitz – einlud.

Zu den Anlaufpunkten des gesamten CSD gehören die beiden neuen vollintegrierten Reisemobile von KNAUS und WEINSBERG: Der KNAUS L!VE I ist mit 3.500 kg zulässigem Gesamtgewicht und einem ausgezeichneten Preis‐Leistungs‐Verhältnis das perfekte Modell für alle, die vom Teilintegrierten zum Vollintegrierten wechseln möchten. Als erstes vollintegriertes Reisemobil von WEINSBERG begeistert der CaraCore die Kunden als stilbewusstes Fahrzeug, das Design mit praktischem Nutzen verbindet. Das ebenfalls einzigartige Preis‐Leistungs‐Verhältnis macht ihn auch für eine preissensible Zielgruppe attraktiv.

Mit dem neuen PUCCINI sorgt TABBERT für angeregte Messegespräche. Noch edler und gleichzeitig moderner als bisher beeindruckt er vor allem auch mit seinem neuen, einzigartigen Lichtkonzept im Interieur.

Erfolgreich wie eh und je begeistert der stylische T@B die CSD‐Besucher. Egal ob man es eher bunt oder schlicht mag – dank verschiedener Styles und Polster jeder Kunde seinen T@B ganz individuell gestalten.

T@BMAN

Einen eigenen Superhelden hat nur der Kult-Caravan T@B.

MORELO begeistert nicht zuletzt mit dem neu gestalteten LOFT. Die klare Linienführung des Außendesigns setzt sich im Interieur fort und verleiht dem Fahrzeug eine rundum moderne und luxuriöse Note. So stecken jetzt auch echte EMPIRE Gene im LOFT.

Auch bei RENT AND TRAVEL ist der Andrang groß – schließlich können ab der Saison 2020 nicht nur Reisemobile und CUVs, sondern auch Wohnwagen gemietet werden. So ist für alle Camper und die, die es werden wollen, das geeignete Fahrzeug verfügbar.

Neben zwei außergewöhnlichen Showcars (KNAUS L!VE I und WEINSBERG The CORE) – echte Hingucker, die zeigen, was im Reisemobilbau gestalterisch möglich ist – überrascht und begeistert die Messe‐Besucher auch der Knaus Tabbert‐Innovationsbereich: Mit einem in allen Fahrzeugen serienmäßigen Wasserfilter‐System, einem neuen Heckträger inklusive Anhängerkupplung sowie einem praktischen Head‐up‐Display steht das Modelljahr 2020 bei Knaus Tabbert ganz im Zeichen der Innovationen. Außerdem arbeitet das Unternehmen mit Bosch Engineering zusammen an einem intelligenten 48‐Volt‐Bordnetz‐System, d.h. an unabhängiger Stromversorgung im Freizeitfahrzeug, um längeres autarkes Caravaning zu ermöglichen.

Der Caravan Salon in Düsseldorf hat seine Tore noch bis 8.9. geöffnet. Über 600 Aussteller der Camping‐Branche präsentieren in 13 Hallen und auf dem Freigelände ihre Neuheiten an Freizeitfahrzeugen und Zubehör. Die Knaus Tabbert GmbH präsentiert sich in der Knaus Tabbert‐Halle 4, Halle 5 (MORELO) und Halle 15 (CUVs) und zeigt insgesamt über 160 Fahrzeuge auf der Messe. Das Unternehmen ist mit mehr als 150 Mitarbeitern aus dem niederbayerischen Jandelsbrunn (Hauptsitz), Mottgers (Hessen),  Schlüsselfeld und Nagyoroszi (Ungarn) nach Düsseldorf gereist.

Über Knaus Tabbert

Die Knaus Tabbert GmbH ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen sowie Schlüsselfeld und Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, MORELO und RENT AND TRAVEL erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von über 720 Millionen Euro und produzierte mit 2903 Mitarbeitern 23 643 Caravans und Reisemobile. Mehr Informationen: www.knaustabbert.de

Pressekontakte

Stefan V. Diehl
Knaus Tabbert GmbH
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 300
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: s.diehl@knaustabbert.de


Nicole Schindler
Knaus Tabbert GmbH
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 396
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: n.schindler@knaustabbert.de