Zwischenfazit Caravan Salon Düsseldorf

Konzern // Pressemitteilung

veröffentlicht am 27.08.2018 um 13:00 Uhr

Halle 4

Zahlreiche Besucher bei Knaus Tabbert.

Hervorragendes erstes Messe-Wochenende für Knaus Tabbert

Ein erneuter Besucher‐Rekord am ersten Wochenende des Caravan Salons – über 75.000 Gäste – und ein erneuter Rekord auch für die Knaus Tabbert GmbH: Bereits am Samstag und Sonntag, den ersten beiden öffentlichen Besuchertagen, konnten wir mehr Fahrzeuge an begeisterte Kunden verkaufen als an den ersten Messetagen des vergangenen Jahres. Besonders bei den CUVs, den ausgebauten Kastenwagen, schrieben wir sensationelle Zahlen. Die Caravaning‐Branche boomt weiter. Ebenso wie die Nachfrage nach den Produkten von KNAUS, WEINSBERG, TABBERT, T@B und MORELO.

Viele Besucher scharen sich auch um den Stand unserer erfolgreichen Vermietmarke RENT AND TRAVEL sowie die Aktionsbühne in der Knaus Tabbert‐Halle 4. Dort ist von informativen Marken‐Präsentationen bis zu Fachvorträgen unserer Kooperationspartner, wie Top Camping Austria, Landyachting, Pioneer, Wigo‐Zelte, Landvergnügen oder Truma, vielfältiges Programm zu sehen. Und wie jedes Jahr zieht das Knaus Tabbert‐Glücksrad, bei dem es Fan‐Artikel der einzelnen Marken zu gewinnen gibt, viele Zuschauer vor die Bühne.

Zum Messeauftakt am Freitag (Fachbesucher‐Tag) verfolgten zahlreiche Medienvertreter die Knaus Tabbert‐Pressekonferenz und ‐CUV Convention, bei denen die spannenden Neuheiten des Modelljahres 2019 präsentiert wurden. Im Anschluss luden wir wieder – getreu unserem niederbayerischen Hauptsitz – zu einer zünftigen Brotzeit mit Weißwurst und Brezen ein.

T@B

Der kultige T@B begeistert die Gäste auf dem Caravan Salon.

Am Samstag, dem ersten öffentlichen Besuchertag, und Sonntag strömten unzählige private Interessenten in die Knaus Tabbert‐Halle 4, zu MORELO in die Halle 5 und zu den KNAUS und WEINSBERG CUVs in Halle 15. Ein großer Anlaufpunkt der gesamten Messe sind die beiden CUV Showcars KNAUS CUVision und WEINSERG CUVolution, die einen spannenden Blick in die CUV‐Zukunft bei Knaus Tabbert geben. Besonders viele Besucher zieht der KNAUS VAN TI PLUS auf Basis des MAN TGE an – mit zahlreichen Assistenzsystemen und bestellbar mit Front‐, Heck‐ sowie Allradantrieb. Auch der funktionale wie stylische CaraTwo ist Anlaufpunkt der Messe, überzeugt er doch mit perfekt optimiertem Familiengrundriss und erweiterter Farbpalette innen. TABBERT begeistert unter anderem mit dem völlig neu gestalteten und überarbeiteten VIVALDI. Der tropfenförmige Kult‐Caravan T@B macht zahlreiche Besucher zu Retro‐Fans. Der Stand von RENT AND TRAVEL ist Anlaufpunkt vor allem für Camping‐Neueinsteiger, die sich über die Miet‐Möglichkeiten nicht nur in Deutschland, sondern jetzt auch in Irland, Schottland, England und Schweden informieren.

Knaus Tabbert‐Geschäftsführer/CSO Gerd Adamietzki: „Wir sind glücklich über diesen sensationellen Messe‐Auftakt am ersten Wochenende und freuen uns auf weitere erfolgreiche Messetage.“
Der Caravan Salon in Düsseldorf ist noch bis einschließlich 2.September geöffnet. Über 600 Aussteller der Camping‐Branche präsentieren dort ihre Produkte. Knaus Tabbert allein zeigt in den Hallen 4, 5 und 15 mehr als 150 Fahrzeuge.

Über Knaus Tabbert

Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen, sowie Schlüsselfeld und Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2019 mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, MORELO und der Internetplattform RENT AND TRAVEL einen Umsatz von über 780 Millionen Euro und produzierte mit rund 3.000 Mitarbeitern über 26.000 Caravans und Reisemobile.
Mehr Informationen: www.knaustabbert.de

Pressekontakte

Stefan V. Diehl
Knaus Tabbert AG
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 300
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: s.diehl@knaustabbert.de


Nicole Schindler
Knaus Tabbert AG
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 396
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: n.schindler@knaustabbert.de