Zwischenfazit CMT Stuttgart

Konzern // Pressemitteilung

veröffentlicht am 13.01.2020 um 11:45 Uhr

Der beste CMT-Start aller Zeiten

Zahlreiche Messe-Besucher strömten in die Knaus-Tabbert-Halle C2.

Fulminanter Messe-Auftakt für Knaus Tabbert

Stuttgart/Jandelsbrunn. Die weltgrößte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit startete mehr als hervorragend: Allein am ersten Messe‐Wochenende verzeichnete die CMT Stuttgart (Caravan – Motor – Touristik) 90.000 Besucher – der beste CMT‐Start aller Zeiten, denn nie waren es am ersten Wochenende mehr Gäste. Und ein erneuter Rekord ist es auch für die Knaus Tabbert GmbH: Bereits am Samstag und Sonntag konnte das Unternehmen deutlich mehr Fahrzeuge an begeisterte Kunden verkaufen als an den ersten Messetagen 2019. Ein erneuter Zuwachs im zweistelligen Prozentbereich gegenüber dem Vorjahr und die unzähligen begeisterten Besucher, die sich in der Knaus Tabbert‐Halle C2, Halle 10 (CUVs) und Halle 3 (MORELO) regelrecht drängten, zeigen mehr als deutlich: Die Caravaning‐Branche boomt weiter – ebenso wie die Nachfrage nach den Produkten von KNAUS, WEINSBERG, TABBERT, T@B und MORELO.

Zu den KNAUS‐Neuheiten des Modelljahres 2020 zählen mitunter der Caravan SPORT&FUN als stylische, extravagante BLACK SELECTION in Schwarz, Silbergrau und mit Exterieur‐Anbauteilen in Carbon‐Optik sowie das Reisemobil SKY TI als voll ausgestattete PLATINUM SELECTION. Das Sondermodell bringt einen enormen Preisvorteil gegenüber dem Serien‐Fahrzeug mit entsprechender Ausstattung.
Und auch WEINSBERG legt zum neuen Modelljahr noch eins drauf: z. B. bei Europas erfolgreichstem Reisemobil, dem CaraCompact EDITION [PEPPER], der mit optimiertem Grundriss und neuem, einzigartigem Design noch besser geworden ist. Und auch der Wohnwagen CaraOne begeistert mit zwei neuen Hubbettgrundrissen, die Platz für die ganze Familie bieten: 390 PUH und 540 EUH.
Der neue TABBERT CELLINI, der Wohnwagen in der absoluten Luxusklasse, sorgt ebenso für Aufsehen: Zu 2020 hat er ein neues Exterieur in automotivem, futuristischem Design erhalten. Im Interieur besticht er mit dunklem Holz, einem exquisiten Beleuchtungskonzept sowie einer optionalen Sprachsteuerung.
Der T@B, tropfenförmiger Caravan im Retro‐Design, und sein eigener Superheld T@BMAN haben einen eigenen bunten Bereich auf der CMT. Und ob man es im Fahrzeug ebenfalls bunt oder doch eher schlicht mag – dank verschiedener Styles kann jeder Kunde seinen T@B individuell gestalten.
MORELO begeistert – anlässlich seines zehnten Geburtstages – nicht zuletzt mit den neuen Jubiläumsmodellen der Baureihen LOFT und PALACE (je drei Jubiläumsmodelle).  Diese bieten Sonderausstattungsoptionen für noch höheren Reise‐ und Wohnkomfort, wie z. B. einen 210 PS starken Motor, Panorama‐Dachfenster, abnehmbares Leder‐Lenkrad und Solaranlage. Gleichzeitig entsteht ein enormer Preisvorteil von bis zu 31.860 Euro.
Viele Gäste besuchen auch den Stand der erfolgreichen Vermietmarke RENT AND TRAVEL sowie die Knaus Tabbert‐Innovationsbühne. Dort ist von informativen Marken‐Präsentationen über Vorträge von Kooperationspartnern bis zu Isa Speckmann vom Camping‐Blog „Isas WoMo‟ vielfältiges Programm zu sehen.

Unzählig begeisterte Besucher

Auch Halle 10 (CUVs) war extrem gut besucht.

Mit einem in allen Fahrzeugen serienmäßigen Wasserfilter‐System, einem neuen Heckträger inklusive Anhängerkupplung sowie einem praktischen Head‐up‐Display steht das Modelljahr 2020 bei Knaus Tabbert ganz im Zeichen der Innovationen. Außerdem locken zwei außergewöhnliche Showcars die Messebesucher in Stuttgart: Der KNAUS L! VE I sowie der WEINSBERG The CORE sind echte Eyecatcher und bieten einen Blick in das, was im Reisemobilbau gestalterisch möglich ist. Innovation macht aber auch vor gutem Service nicht Halt: Alle KNAUS‐ und WEINSBERG‐Reisemobile können 2020 an 29 MAN‐Servicestandorten gewartet, betreut und repariert werden. Und: Gemeinsam mit Bosch Engineering arbeitet Knaus Tabbert an einem intelligenten 48‐Volt‐Bordnetz‐System, d. h. an unabhängiger Stromversorgung im Freizeitfahrzeug, um längeres autarkes Caravaning zu ermöglichen.

Übrigens: Alle Messebesucher, die ein KNAUS‐, TABBERT‐, T@B‐ und WEINSBERG‐Fahrzeug kaufen, erhalten kostenlos den neuen DCC Stellplatz‐Führer des Deutschen Camping‐Clubs – mit über 2200 Stellplätzen in 35 europäischen Ländern.

Die CMT Stuttgart hat ihre Tore noch bis 19. Januar geöffnet. Über 2.200 Aussteller aus den Bereichen Caravan, Motor und Touristik präsentieren dort ihre Neuheiten. Die Knaus Tabbert GmbH präsentiert sich in der Knaus Tabbert‐Halle C2, Halle 3 (MORELO) und Halle 10 (CUVs) und zeigt mehr als 100 Fahrzeuge auf der Messe. Das Unternehmen ist mit mehr als 150 Mitarbeitern aus Jandelsbrunn (Hauptsitz, Niederbayern),  Mottgers (Hessen),  Schlüsselfeld (Oberfranken) und Nagyoroszi (Ungarn) angereist.

Über Knaus Tabbert

Die Knaus Tabbert GmbH ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen sowie Schlüsselfeld und Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, MORELO und RENT AND TRAVEL erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von über 780 Millionen Euro* und produzierte mit 3035 Mitarbeitern* 26.197 Caravans und Reisemobile*. Mehr Informationen: www.knaustabbert.de

* vorläufiger Stand

Pressekontakte

Stefan V. Diehl
Knaus Tabbert GmbH
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 300
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: s.diehl@knaustabbert.de


Nicole Schindler
Knaus Tabbert GmbH
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 396
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: n.schindler@knaustabbert.de