Fazit Caravan Salon Düsseldorf

Konzern // Pressemitteilung

veröffentlicht am 03.09.2018 um 13:00 Uhr

Knaus Tabbert-Aktionsbühne

Outdoor- und Showkoch Markus Sämmer (r.) präsentierte, zusammen mit Moderator Gerhard Leinauer, sein Kochbuch „The Great Outdoors“ in der WEINSBERG-Edition.

Caravan Salon Düsseldorf: Großer Erfolg für Knaus Tabbert

Jandelsbrunn/Düsseldorf. Der Caravan Salon Düsseldorf mit seinen unzähligen Gästen hat erneut gezeigt: Die Camping‐Branche boomt wie nie zuvor. Ebenso die Nachfrage nach Produkten der Knaus Tabbert GmbH: In der Knaus Tabbert‐Halle 4, bei MORELO in Halle 5 sowie bei den KNAUS und WEINSBERG CUVs in Halle 15 unterzeichneten zahlreiche Messebesucher – vom Caravaning‐Einsteiger bis hin zum begeisterten langjährigen Camper – voll Vorfreude den Kaufvertrag ihres neuen Reisemobils oder Wohnwagens.

Knaus Tabbert schrieb am Caravan Salon 2018, der von 25. August bis 2. September in der Messe Düsseldorf stattfand, hervorragende Zahlen – und kann damit einen neuen Rekord vermelden: Denn die Verkäufe von 2017 (das ebenfalls bereits Rekordjahr war) wurden dieses Jahr erneut übertroffen.

Für den Caravan Salon allgemein liefen die Messetage ebenfalls sehr gut, was die Besucherzahlen deutlich zeigen: 248.000 Gäste besuchten die weltgrößte Messe für Caravans und Reisemobile (im Vergleich dazu: 232.000 Besucher 2017).  Rund 35 Prozent der Besucher waren zum ersten Mal dort. Damit ist der Caravan Salon 2018 der bestbesuchte seit seinem Bestehen. Über 600 nationale und internationale Aussteller der Camping‐Branche präsentierten in 13 Hallen und auf dem Freigelände ihre Neuheiten an Freizeitfahrzeugen und Zubehör.

Knaus Tabbert-Halle 4

Zahlreiche Interessenten drängen sich um die Fahrzeuge von KNAUS.

Die Knaus Tabbert GmbH allein zeigte über 150 Fahrzeuge auf der Messe und war mit mehr als 100 Mitarbeitern aus dem niederbayerischen Jandelsbrunn (Hauptsitz),  Mottgers (Hessen),  Schlüsselfeld und Nagyoroszi (Ungarn) angereist.
Die Marke KNAUS zog nicht zuletzt durch den neu entwickelten Klassiker SÜDWIND viele Besucher an, der mit neuen Grundrissen, zum Teil mit Panorama‐Küche im Bug, begeisterte. Besonderer Anlaufpunkt auf der Messe war zudem der sportlich dynamische KNAUS VAN TI PLUS auf Basis des MAN TGE. TABBERT präsentierte unter anderem den VIVALDI in neuem Design sowie den DA VINCI als umfangreich ausgestattete Finest Edition. Der T@B, ein tropfenförmiger Caravan im Retro‐Design, hatte einen bunten Bereich in der Knaus Tabbert‐Halle 4, in den nicht zuletzt sein eigener Superheld „T@BMAN‟ viele Gäste lockte. Bei der Marke WEINSBERG sorgten mitunter die CUVs CaraTour und CaraBus mit immensem Stauraum und neuem Design für angeregte Messegespräche. Außerdem wurde die Vermietmarke RENT AND TRAVEL auf dem Caravan Salon präsentiert, die mittlerweile deutschlandweit mit über 350 Reisebüros zusammenarbeitet und mehr als 1450 Mietfahrzeuge bereitstellt. Zudem ist RENT AND TRAVEL jetzt auch in Großbritannien und Schweden vertreten. MORELO überzeugte nicht zuletzt mit dem neuen PALACE – Luxus‐Liner mit 205 PS und 8‐Gang‐Automatikgetriebe. 
KNAUS und WEINSBERG gaben überdies mit zwei Highlights einen spannenden Blick in die CUV‐Zukunft bei Knaus Tabbert: Die außergewöhnlichen Showcars KNAUS CUVision und WEINSERG CUVolution verkörpern den Anspruch des Unternehmens, den Markt mit einzigartigen CUV weiter auszubauen.

Auch die Knaus Tabbert‐Aktionsbühne lockte regelmäßig zahlreiche Zuschauer an. Moderator Gerhard Leinauer führte durch das abwechslungsreiche Programm: Von Vorträgen von Kooperationspartnern – wie Landyachting, Pioneer, Truma oder Top Camping Austria – über Marken‐Präsentationen bis hin zu Spitzensportlerin und Camperin Kati Wilhelm sowie Outdoor‐ und Showkoch Markus Sämmer waren zahlreiche Highlights geboten.

CEO Wolfgang Speck freut sich über den sensationellen Start des Modelljahres 2019: „Die Innovationskraft von Knaus Tabbert setzt Trends. Und das honorieren die vielen begeisterten Kunden.‟ Geschäftsführer Gerd Adamietzki fügt hinzu: „Der Caravan Salon 2018 war für uns ein erneuter Rekord gegenüber 2017. Das ist Bestätigung für unsere Produkte und die tolle Teamleistung von Knaus Tabbert.“

Über Knaus Tabbert

Die Knaus Tabbert GmbH ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen sowie Nagyoroszi in Ungarn und Schlüsselfeld. Seit Ende 2017 gehört auch die MORELO Reisemobilbau GmbH als Hersteller von First Class Reisemobilen zur Knaus Tabbert Gruppe. Das Unternehmen mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, RENT AND TRAVEL und MORELO erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von über 590 Millionen Euro und produzierte mit 1896 Beschäftigten 20 823 Caravans und Reisemobile.

Pressekontakte

Stefan V. Diehl
Knaus Tabbert GmbH
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 300
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: s.diehl@knaustabbert.de


Nicole Schindler
Knaus Tabbert GmbH
Helmut‐Knaus‐Str. 1
D‐94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 8583 21 – 396
Fax: +49 8583 21 – 550
E‐Mail: n.schindler@knaustabbert.de